Babymoov
Unsere Kulissen

Ein Tag mit dem französischen Roten Kreuz bei Babymoov

Babymoov von innen betrachtet…

 Sie haben schon immer davon geträumt, hinter die Fassade einer Firma, die sich um Ihre Babys kümmert, zu schauen? Diese Rubrik ist wie für Sie gemacht!

Lernen Sie die Menschen kennen, die für Sie arbeiten (Kreation, Qualität…), verfolgen Sie das Leben unserer Firma… Bald sind wir kein Geheimnis mehr für Sie!!

Ein Tag mit dem französischen Roten Kreuz bei Babymoov

Babymoov hat sich seit einiger Zeit mit dem französischen Roten Kreuz engagiert, vor allem durch die Unterzeichnung eines Mäzenat-Abkommens am 28. April letzten Jahres. Im Jahr 2010 wurden der Vereinigung etwa 120 000 € in natura (Babymoov Kinderpflegeartikel) übergeben.

Das Rote Kreuz verteilt die Produkte anschließend an die verschiedenen regionalen und lokalen Delegationen Frankreichs.

Unsere Partnerschaft mit dem Roten Kreuz ist damit nicht beendet. Babymoov vertieft sich ganz und gar in dieses Konzept, das die Vereinigung unterstützt. Wir haben uns auch dazu entschlossen, mehrere Mitglieder des Roten Kreuzes bei Babymoov zu empfangen. So haben sich Freiwillige und Verantwortliche der regionalen und lokalen Delegationen des Roten Kreuzes am 1. Juli 2010 bei einem großen Picknick getroffen, um hinsichtlich Ihrer Werdegänge, der verschiedenen in Bezug auf die Erste Hilfe durchgeführten Aktivitäten, soziale Hilfe, Gesundheit, Ausbildung und internationale Aktionen auszutauschen. Zweifellos hat dieser Austausch Berufungen ausgelöst, denn bei Babymoov ist es zur Ehrensache geworden, diese Partnerschaft weiterzuentwickeln und wir stellen gerade Überlegungen an, wie wir sie bereichern können (wir erzählen Ihnen später davon)...

Am Ende der Mahlzeit (die wir genutzt haben, um die 13 Kerzen von Babymoov auszublasen!), wurde den Gründern von Babymoov das Zertifikat „engagierter Partner“ überreicht.

Babymoov, Partnerschaft Babymoov, Partnerschaft

 

 

 

 

 

 

 

Übrigens wurde den Babymmov Teams eine Einführung in die Erste Hilfe zuteil, was großen Erfolg erntete. Auf dem Programm: Einem Unfallopfer helfen, es schützen, in die stabile Seitenlage bringen, einige Grundkenntnisse zur Herzmassage und die Benutzung eines halbautomatischen Defibrillators…

Wir ermuntern Sie übrigens dazu, sich ans Rote Kreuz zu wenden, um diese einfachen Gesten, die ein Menschenleben retten können, zu lernen. Das Rote Kreuz organisiert zahlreiche Veranstaltungen während denen Kurse erteilt werden.

Fragen Sie die Website des Roten Kreuzes ab, um mehr darüber zu erfahren.

Wir bedanken uns beim Roten Kreuz für diesen Tag und bedanken uns ebenfalls bei allen Freiwilligen!

Babymoov, partenaire de La Croix-Rouge Babymoov, partenaire de La Croix-Rouge